'Outside' - ein Theaterprojekt der Klasse 4a (2007)

Zur Vorgeschichte
Die Theatergeschichte begann für uns vor einem halben Jahr. Damals, Ende 3. Bez, sah es in unserer Klasse in gewissen Stunden nicht immer nach Unterricht aus. Trotzdem fassten wir mit unserem Deutschlehrer den Entschluss: Wir führen in der 4. Bez ein Projekt durch und spielen zum Abschluss unserer Bez. - Karriere ein Theater.
Auf der Suche nach einem geeigneten Stück fanden wir trotz geübten Servern nichts, das uns überzeugte. Wir wollten weder politisch noch nostalgisch werden. Dann kam die zündende Idee: Wir spielen uns selber, eine Bez- Klasse am Anfang des 3. Jahrtausends. 
In Diskussionen durchforsteten wir unser Dasein und stiessen tatsächlich auf Probleme: persönliche, gesellschaftliche, ja familiär bedingte. Wir machten Szenenvorschläge. Dann zog sich unser Deutschlehrer ins stille Kämmerchen zurück (Wozu hat er wohl Ferien) und entwickelte nach unseren Vorschlägen unser eigenes Theater.
Daraus entstand ein heiteres, manchmal sehr ernstes, aber vor allem ein besinnliches Stück zum Nachdenken.

Zum Inhalt
In der Klasse 4a ist die Hölle los. Zickenterror und Mobbing sind an der Tagesordnung.  Klassengeist? – Fehlanzeige!  20 Charakteren, angesiedelt zwischen autoritärer Erziehung und Sauglattismus, versuchen sich im Erwachsenwerden. Ihr Lieblingsort? -  der Chatroom  oder Popkonzerte!  Schule?  Null Bock! - In die Welt wird man geboren, in die Schule gesteckt! 
In diese Verhältnisse kommt eine neue Schülerin. Herausgerissen aus der scheinbar heilen Welt einer Familie, landet sie mit  ihrer Mutter an einem neuen Ort, in einer neuen Klasse.  Sie hat Mühe, sich in eine Gruppe zu integrieren. Ihr Name ist Meili, Bettina Meili. Ihr Wille ist, das Leben selbst zu meistern. Wegen ihrer Schwierigkeiten in Mathematik lernt sie Marc kennen. Zwischen ihnen bahnt sich eine Liebesgeschichte an. – Doch wird sie den zerrütteten Umständen in der Klasse standhalten?

Wir freuen uns über Ihren Besuch und hoffen, dass das Stück auch Sie zum Nachdenken anregt und so ein wenig zum Verständnis für die heutige Jugend  beiträgt.

Es ist besser, ein Licht anzuzünden, als ständig über die Dunkelheit zu fluchen.

Website: www.outside.ch.tf

Unsere Klasse

Hauptrollen
Marc: Christian Gruenhuet/ Janick Hüsser
Bettina: Martina Ender/ Stefanie Ferreira
Mutter von Bettina: Nicole Steffen 
Vater von Marc: Yves Fankhauser
Mutter von Marc: Jenny Friedli
Frau Kramer: Vanessa Keller

Regie: José Meier
Regieassistenz: Vanessa Hackmann/ Valérie Helbling

Dankeschön
Viele haben uns in diesem Theaterprojekt unterstützt und uns ermuntert.

Wir danken den LehrerInnen, die uns bei der Umsetzung und Verwirklichung entgegengekommen sind; den LehrerInnen im Primarschulhaus Halde, bei denen wir im Haldenkeller Gastrecht geniessen; dem Abwart, Herrn Dietiker, und den Schulleitern der Haldenschulhäuser für ihren zusätzlichen Einsatz.

Auszeichnung!!
Im Rahmen von Funkenflug 2006/2007 - einem Wettbewerb des BKS, das beispielhafte Kulturarbeit an der Schule auszeichnet - wird das Theater "Outside" als "nachahmenswertes Praxisbeispiel" prämiert. Herzliche Gratulation!!